Der offizielle Designer Fashion Blog von SmartBuyGlasses DE

London City Tour – die coolsten Dinge zu entdecken!
, / 768 1

London City Tour – die coolsten Dinge zu entdecken!

SHARE
London City Tour – die coolsten Dinge zu entdecken!

London ist wohl DAS Zentrum weltweit, wenn es um die Verschmelzung von dynamischen Einkaufsvierteln, hippen Hotspots, aufregenden Sportaktivitäten und vieles mehr geht! Da ist es auch nicht schwer an den typischen Toursitenorten stecken zu bleiben – was auch für Erstbesucher bestimmt keine schlechte Idee ist. Das Ding ist jedoch: es gibt so viel mehr zu entdecken! Schau’ dir unsere London City Tour an und die Orte, die du bei deinem nächsten London-Besuch definitiv gesehen haben musst.

 

ESSEN

So gewöhnlich das jetzt klingen mag, aber tatsächlich sind die Londoner im Vergleich zum Rest Englands die größten Tee-Trinker, aber auch weltweit. Da man sich seinen Tee aber noch mit einem netten Dessert durchaus versüßen kann, bietet London die originellsten Orte mit der originellsten Auswahl dazu. Ein Afternoon-Tea-Set sollte man daher keines Falls im “Claridges” und “The Grosvenor Hotel” missen! Das sind aber nur wenige, der tollen Spots! So wurden auch wir eines besseren belehrt bei unserem Interview mit Bloggerin Zoe, Gründerin von facevaluebeautyblog.co.uk (https://www.youtube.com/watch?v=uij4Fbk3DoA). Diese haben wir nämlich im “Langham Hotel” getroffen und wir waren schwer beeindruckt! Für ein etwas gemütlicheres Zusammensein empfehlen wir auch “The Breakfast Club”, gleich neben den Spitafields Market.

wedgwood_afternoon_tea

Bildquelle: palmcourt.co.uk

SPORT

Das “Lee Valley White Water Centre” wurde im Zuge der Olympischen Spiele in London im Jahr 2012 eröffnet, jedoch danach auch für die Öffentlichkeit zugängig gemacht. So bietet es Abenteurern und Sportfreaks das volle Programm von Kayak fahren bis Wellenreiten und Rafting. Diese Adrenalin-Aktivitäten werden für Anfänger bis zum Profi-Level angeboten. Die perfekte Abwechslung für alle die nach Action suchen!

LOCOG Test Events for London 2012 - Canoe Slalom International Invitational

Bildquelle: insidethegames.biz

Jedoch auch Boris Johnson steht zur Zeit wohl eher in Kritik aufgrund seines eher farbenfrohen und exzentrischen Verhaltens in der Öffentlichkeit. Wie dem auch sei, die Einführung seines Mietrad-Systems in London war bestimmt einer seiner größten Erfolge in seiner Karriere. Das System ermöglicht ein Rad an einem bestimmten Ort zu mieten, durch die Stadt zu radeln und es an einem anderen Ort in ganz London, der nächsten angebotenen Rückgabe-/Austauschstelle zu retournieren (mit Einsatz von Kreditkarte). Lasst uns das einmal gesagt haben: es ist ein einzigartig toller Weg die Stadt zu erkunden! Wir empfehlen einen Ausflug in den Hydepark oder in das “Fulham/Chelsea”-Viertel.

bikes_1979934b

Bildquelle: telegraph.co.uk

KULTUR

Behalte den Überblick über London in einer der unzähligen Wolkenkratzer-Bars und Restaurants, die die Stadt zu bieten hat. Unser Favorit und ganz oben auf der Liste ist “the Shard”, welches eine atemberaubende Sicht vom Restaurant aus, oder bei einem gemütlichen Cocktail an der Bar bietet. Wenn deine £25 lieber anders investieren möchtest, empfehlen wir dir den “Sky Garden”. Freier Eintritt, tolles Design und unglaubliche Sicht – wir fassen zusammen: eine der coolsten Bars, die wir je gesehen haben!

Sky-Garden-At-Night-2-528x352

Image credit: http://media.timeout.com/blogimages/wp-content/uploads/2015/01/Sky-Garden-At-Night-2-528×352.jpg

Für Naturwunder-Fans geht es am besten ab zu einer Nacht im “Natural History Museum”! Ein beeindruckendes Museum, welches gleichzeitig das zu Hause von Forschern und Entwicklern ist. Zudem bietet es eine der weltgrößten Ausstellungen im Bereich der Insekten- und Pflanzenspezien. Eine Nacht im naturhistorischen Museum ist nicht so streberhaft und lahm wie ihr jetzt denkt, denn neben dem nächtlichen Zugang zu allen Gallerien solltet ihr euch besser auf Stand-Up Comedy, Getränke- und Insektenverkostungen, sowie auch einem 3-Gänge-Menü gefasst machen! Wir finden: Alles andere als LANGWEILIG!

night+safari+1

Bildquelle: timeout.co.uk

SHOPPING

Kein London Besuch ohne die unzähligen, süßen, lieben, individuellen Shops zu besuchen und die trendigsten Klamotten direkt vom Laufsteg der Fashionweeks von London, Mailand, New York oder Paris zu shoppen. Oxford Street und Brick Line sind einer der beliebtesten Plätze für Neuankömmlinge, doch die Insider besuchen längst andere Viertel wie Marylebone, wo wir auch Bloggerin Anneli Bush, Gründerin von AnneliBush.com, getroffen haben. Oder wie wäre es auch mit dem “Dover Street”-Markt für coole, alternative Inspirationen für Style und Fashion?!

image

Bildquelle: citizenmag.com

Leider ist das Vorurteil, dass es in London immer nur regnet auch wahr. Die Wetternachrichten sind für gewöhnlich von schlecht bis deprimierend. Warum nicht auch aus Schlechtwetter Vorteile ziehen und einen Besuch bei “James Smith & Sons” abstatten und sich einen der wohl modischsten und qualitativsten Regenschirme überhaupt gönnen?! Smith & Sons haben auch bereits England’s Premierminister mit ihren Wetter-Accessoires ausgestattet und ihr atemberaubendes Interieur im viktorianischen Stil war der Besuch alleine schon wert – solltet ihr doch keine Regenschirm gekauft haben!

insidejss_2142089b

 

Bildquelle: telegraph.co.uk

Mit all’ unseren Tipps hast du bestimmt eine gute Zeit in London und wer weiß.. vielleicht sind hierbei auch Tipps für deine Freunde aus London dabei?!

One Comment

Hinterlasse eine Nachricht

Your email address will not be published.