analyticsTags

Grid banner

Geschlecht

Alter

Angebote

Marke

    • Die besten Marken

    • Alle Marken

    Sport

    Eigenschaften

    Form

    Rahmenfarbe

    • Blau

    • Braun

    • Burgund

    • Gelb

    • Glitzer

    • Gold

    • Grau

    • Grün

    • Lila

    • Muster

    • Orange

    • Pink

    • Rot

    • Schildpatt

    • Schwarz

    • Silber

    • Transparent

    • Weiß

    Gläserfarbe

    • Blau

    • Braun

    • Gelb

    • Gold

    • Grau

    • Grün

    • Lila

    • Rot

    • Silber

    • Transparent

    Rahmentyp

    Gläsertyp

    Rahmenmaterial

    Größe

    Gläserbreite

    Preis

    Kindersonnenbrillen

    (882)

    Sortieren:
    Upsell Banner for generic product page VTO POPUP

    1-59 von 882 Produkte

    Kindersonnenbrillen

    Kindersonnenbrillen sind nicht nur eine lustige, modische Spielerei für Kinder. Sie sind auch nicht nur geeignet, um mit dem älteren Geschwisterchen oder den Eltern kombiniert zu werden. Kindersonnenbrillen sind sogar noch wichtiger als Sonnenbrillen für Männer oder Frauen, da das Risiko, dass die Augen von Kindern durch Sonnenlicht geschädigt werden, größer ist. Wir verstehen, wie wichtig der UV-Schutz ist, den Kindersonnenbrillen bieten. Wir wissen auch, wie wichtig es ist, dass die Sonnenbrillen cool sind, lustig aussehen und aufregende Farben haben, damit die Kinder sie in den wichtigsten Momenten aufbehalten. 

     

    Egal, ob Ihr Kind das nächste große Talent im Skifahren werden will oder am Strand den Umgang mit den Wellen erlernen möchte, unser Angebot an Designersonnenbrillen für Kinder bietet für jedes Kind die perfekte Lösung! Besonders wenn Ihr Kind ein aktives Kind ist, sollten Sie die verfügbaren Marken prüfen und eine auswählen, die am besten zum Lebensstil Ihres Kindes passt.

     

    Sie können aus einigen der beeindruckendsten Marken wählen, die Kindersonnenbrillen anbieten, wie zum Beispiel Ray-Ban Kids, die zu den stilvollsten Sonnenbrillen für die Kleinen gehören. Sie bieten die erwartete Designqualität von Ray-Ban und geben Kindern gleichzeitig ein tolles Accessoire für den Alltag, das allem standhält und immer wie neu aussieht. Unser SmartBuy Kids-Sortiment ist eine großartige Lösung für alle, die auf der Suche nach erschwinglichen Brillen sind, ohne dabei Kompromisse bei der Qualität einzugehen. Wir sind stolz darauf, dass unsere Kollektion Kindern den notwendigen Schutz bietet und gleichzeitig sicherstellt, dass dieser Schutz dank der Langlebigkeit des Produkts erhalten bleibt. Oakley-Sonnenbrillen für Kinder sind, genau wie ihre Modelle für Erwachsene, mit einer Vielzahl von Glasfarben erhältlich und ermöglichen es aktiven Eltern, sich auf ihr Kind einzustellen, während es seinen aktiven Lebensstil weiterführt. Wenn Sie für den Schutz Ihrer eigenen Augen auf Oakley vertrauen, ist das auch ein guter Ausgangspunkt für die Brillenauswahl für Ihr Kind. 

     

    Sind Sonnenbrillen für Kinder schlecht?

    Die Antwort auf diese Frage könnte für einige offensichtlich sein, aber für andere ist sie ein echter Zweifel. Die Antwort lautet auf jeden Fall: absolut nicht. Das Gegenteil ist der Fall. Es ist schlecht für Kinder, wenn sie keine Sonnenbrille tragen. Wir wissen bereits, dass UV-Strahlen die Augen von Erwachsenen schädigen können. Warum sollte das bei Kindern anders sein? Kinder sind im Vergleich zu Erwachsenen empfindlicher gegenüber Sonnenlicht, und deshalb ist es umso wichtiger, dass sie eine Sonnenbrille tragen, wenn sie der Sonne ausgesetzt sind. Ein wichtiger Aspekt, der oft nicht beachtet wird, ist, dass Kinder normalerweise viel mehr Zeit im Freien verbringen als ein durchschnittlicher Erwachsener, weil sie in der Schule spielen, Sport treiben und im Garten oder Park herumpfuschen. Das bedeutet, dass sie täglich mehr UV-Licht ausgesetzt sind im Vergleich zu Erwachsenen und daher vielleicht noch mehr Schutz benötigen. Die Haut um die Augen herum sowie die Augenlider von Kindern sind empfindlicher und viel anfälliger für UV-Strahlen. Diese Schäden können sich im Laufe der Zeit akkumulieren und zu langfristigen Augenproblemen wie Katarakt und Makuladegeneration führen, die die Sicht verschwimmen lassen und die Farben trüben können. Kurzfristige Nebenwirkungen sind ebenfalls ein unmittelbares Problem und umfassen Photokeratitis, die mit einem Augensonnenbrand vergleichbar ist.

     

    Wie wählt man eine Sonnenbrille für Kinder aus?

    Wenn Sie alle oben genannten Punkte berücksichtigen, ist es klar, dass Sie bei der Auswahl einer Kindersonnenbrille auf bestimmte Merkmale achten müssen, damit sie sich für den Kauf lohnt. Das Wichtigste, neben dem Erscheinungsbild, ist die Funktion. Die wichtigste Funktion ist zweifelsohne der UV-Schutz. Das solltest du zuerst prüfen und alle Sonnenbrillen ausschließen, die nicht genügend UV-Schutz bieten, auch wenn sie so aussehen.

     

    Die zweite wichtige Eigenschaft ist, dass die Sonnenbrillen haltbar sind. Aktive Kinder machen eine Sonnenbrille, die nicht gut verarbeitet ist, schnell kaputt. Sie muss stoßfest sein und aus einem haltbaren Material wie Acetat, Kunststoff oder Metall hergestellt werden. Wählen Sie eine Beschichtung für die Gläser, z. B. eine Antikratzbeschichtung, um die Lebensdauer der Gläser zu verlängern und lästige Kratzer zu vermeiden. Außerdem sollten Sie darüber nachdenken, für welche Art von Aktivitäten die Kindersonnenbrille verwendet werden soll, und eine Tönung wählen, die bestimmte Aspekte des Sehens wie Kontrast und Schärfe verbessert. Wenn Sie sich auf diese Aspekte konzentrieren, können Sie Ihre Suche eingrenzen und sich direkt unsere Sportsonnenbrillen für Kinder ansehen.

     

    Natürlich ist es schön und gut, die richtige UV-Sonnenbrille für Kinder zu haben, aber Sie müssen auch dafür sorgen, dass sie sie gerne tragen! Wenn Sie Ihr Kind in den Auswahlprozess einbeziehen, können Sie sicher sein, dass das Kind von der Sonnenbrille begeistert ist und sie in den wichtigen Momenten auch anbehält. Achten Sie darauf, dass Ihre Kinder Sie auch mit Ihrer Sonnenbrille sehen, weil Ihr Vorbild eines der wirksamsten Mittel ist, um Kinder zu gesunden Gewohnheiten zu überzeugen.

     

    Wie hoch sollte der UV-Schutz bei Kindersonnenbrillen sein?

    Das UV-Schutzniveau bei Kindersonnenbrillen richtet sich nach der Kategorie, in die sie fallen. Die Kategorien reichen von 0 bis 4, wobei 4 für das höchste Schutzniveau steht. Kindersonnenbrillen, die in die Kategorie 0-2 fallen, sind toll für den Stil und bieten einen sehr geringen Schutz vor UV-Licht, sind aber nicht die richtige Wahl, wenn Ihre Kinder in einer Umgebung mit starker Sonnenexposition sind.  Stellen Sie sich das so vor: Wenn Ihr Kind sich nicht in der prallen Sonne aufhält, können Sie vielleicht eine Sonnencreme mit niedrigerem Lichtschutzfaktor verwenden, aber sobald es sich in einer anderen, stärker sonnenbestrahlten Umgebung befindet, würden Sie es von Kopf bis Fuß mit der Sonnencreme mit dem höchsten Lichtschutzfaktor eincremen, die Sie im Schrank finden können, oder? Deine Augen brauchen die gleiche Pflege, und leider ist Sonnencreme nicht für die Augen geeignet, und deshalb sind Kindersonnenbrillen die Lösung! Für optimalen Schutz sollten Sie sich für eine Sonnenbrille der Kategorie 3 oder 4 entscheiden.