FAQ

?
Noch offene Fragen? Wir helfen gerne!

Was bedeutet Asian Fit?

Antwort:

 

Ein Ring für alle, ein Brillengestell für alle. Aber nicht ganz! Falls Sie Probleme damit haben, dass Ihre Brille bequem auf Ihr Gesicht sitzt, finden Sie in diesem Artikel Was bedeutet asiatische Passform? alle Antworten, nach denen Sie suchen. 

 

Finden Sie, dass Ihre Brille zu eng sitzt, immer von der Nase rutscht oder viel zu nah an Ihren Wimpern sitzt? Dann sagt Ihnen Ihr Gesicht vielleicht, dass Sie sich eine neue Brille zulegen sollten, die sich Ihren Gesichtszügen optimal anpasst.

 

Was sind Asian Fit Brillen?

 

Wir sehen alle anders aus und wir haben verschiedene Gesichtszüge. Denken Sie einmal darüber nach, wie jemand sein Handy entsperren kann, indem er/sie es einfach vor sein/ihr Gesicht hält.

 

Bei der Auswahl einer Brille müssen Sie bedenken, dass das, was Ihnen passt, einem anderen nicht passen kann - genauso wie Ihr Gesicht das einzige ist, das Ihr Telefon entsperren kann. In vielen Fällen haben wir jedoch, je nachdem, woher Sie kommen, ähnliche Gesichtszüge, die uns gruppieren. Zum Beispiel die Augenform, der Knochenbau und so weiter. 

 

Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Brille nicht richtig zu Ihrem Gesicht passt, weil sie an den Schläfen zu eng sitzt oder Ihnen immer auf die Nase rutscht? In der asiatischen Gemeinschaft kann dies ein häufiges Problem sein, mit dem Brillenträger konfrontiert werden. Aufgrund der unterschiedlichen Gesichtszüge dieser Bevölkerungsgruppe sind Standardbrillen nicht immer die richtige Wahl. 

 

Asiatisch angepasste Brillen wurden speziell entwickelt, um diese Probleme zu vermeiden. Diese Brillen, die auch als Low-Bridge-Fit-Brillen oder Omni-Fit-Brillen bekannt sind, können für Menschen asiatischer Abstammung bequemer sein, sind aber nicht darauf beschränkt. 

 

Asiatisch angepasste Brillen und Sonnenbrillen sind auf bestimmte Gesichtszüge abgestimmt. Wenn Sie auf eine dieser Fragen mit "Ja" antworten, sollten Sie sich vielleicht eine Brille mit asiatischer Passform zulegen, oder?

 

1. Haben Sie eher flache Gesichtszüge?

2. Ein runderes und breiteres Gesicht?

3. Einen niedrigen Nasenrücken und/oder höhere Wangenknochen?

 

Ihr Gesicht sagt alles

 

Wenn Sie eine oder mehrere der oben genannten Fragen mit Ja beantwortet haben, dann lehnen Sie sich zurück und lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, was Ihr Gesicht sagt. 

 

Der Mensch hat sich über Jahrhunderte hinweg an seine Umwelt und das Klima angepasst, und auf der Grundlage dieser Faktoren sind unsere Körper entsprechend mutiert, um sich unserer Umgebung anzupassen, sogar unsere Gesichtszüge. Unsere Nasen zum Beispiel haben sich an die verschiedenen Klimazonen angepasst. Wenn Sie in einem feuchteren Klima leben, neigen Sie dazu, eine breitere Nase zu haben, damit mehr Luft einströmen kann.

 

In der asiatischen Gemeinschaft neigen viele zu einem niedrigeren Nasenrücken, dem Teil zwischen den Augen und an der Stirn. Daher liegt der Nasenrücken tiefer als die Pupillen, was es für die Brille schwieriger macht, richtig auf dem Gesicht zu sitzen und mit dem Sehen übereinzustimmen.

 

Bei höheren Wangenknochen liegt die Brille eher auf den Wangen auf, so dass sich die Brille beim Sprechen oder Lächeln ebenfalls bewegt. Wenn Ihre Brille ständig auf Ihren Wangen liegt, kann dies unangenehm sein.

 

Bei einem breiteren und runderen Gesicht kann eine Standardbrille an den Schläfen etwas enger sein oder oft zu hoch auf dem Gesicht sitzen. 

 

Unabhängig davon, ob Sie aus einer asiatischen Gemeinschaft stammen oder nicht, können diese besonderen Gesichtszüge dazu führen, dass eine asiatisch angepasste Brille speziell für Sie entwickelt wurde.  

 

 

Wie funktioniert die Asian Fit Brille?

 

Nachdem wir nun geklärt haben, für wen und für welche besonderen Gesichtszüge die Asian Fit-Brille geeignet ist, können wir uns nun ansehen, wie sie genau funktioniert. 

 

3 Hauptaspekte, die eine asiatisch angepasste Brille ein wenig von einer Standardbrille unterscheidet:

 

1. Die asiatisch angepasste Brille hat größere Nasenpads, die dafür sorgen, dass die Brille richtig auf dem Gesicht und nicht auf den Wimpern sitzt. Standardbrillen haben dagegen einen kürzeren Nasensteg, was dazu führt, dass sie nicht gut sitzen, wenn man einen niedrigen Nasenrücken hat.

  

2. Die Gläser der asiatisch angepassten Brillen sind kürzer, breiter und leicht abgewinkelt. Dadurch wird verhindert, dass die Gläser ständig Ihre Wange berühren, und es entsteht ein Abstand zwischen Ihrem Gesicht und den Gläsern. Da die Brille weiter vom Gesicht entfernt sitzt, verringert sich auch das Risiko, dass die Brille beschlägt - ein Schmerz, den jeder Brillenträger erträgt. 

 

3. Das Gestell der asiatisch angepassten Brillen ist breiter und leicht gewölbt für runde und herzförmige Gesichtsformen, damit die Brille an den Schläfen nicht zu eng sitzt oder zu hoch auf dem Gesicht. 

 

Runde und herzförmige Gesichter haben in der Regel eine breitere Stirn, was bedeutet, dass eine normale oder kleinere Brille zu eng wäre und Ihr Gesicht einengen würde. Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, welche Gesichtsform Sie haben, können Sie dies mit unserem Leitfaden für Gesichtsformen leicht herausfinden.

 

Welche Größe hat eine Brille mit asiatischer Passform?

 

Wie bei jedem Kleidungsstück, das wir tragen, gibt es auch bei Brillen eine bestimmte Größe, unabhängig davon, ob es sich um eine Standardgröße oder eine asiatische Größe handelt. 

 

Brillen haben im Allgemeinen 3 verschiedene Größen:

1. Das erste Maß gibt die Breite Ihres Brillenglases an.

2. Die zweite Nummer ist die Breite des Stegs

3. Die dritte ist die Breite der Bügel

 

Bei Brillen mit asiatischer Passform müssen Sie darauf achten, dass der Steg oder die Nasenpads die richtige Größe haben, damit sie richtig auf Ihrer Nase sitzen. Die Größe kann auch je nach dem verwendeten Rahmenmaterial variieren. Im Allgemeinen liegen die Maße des Nasenstegs bei Standardbrillen zwischen 14 und 24 mm, aber wenn der Nasensteg zu breit ist, kann die Brille nach unten rutschen. Kunststoffrahmen mit einem stabilen Nasensteg für Brillen mit asiatischer Passform können etwa 8 mm messen, was den Halt und das Verrutschen verringert. Ein gutes Beispiel ist die Ray-Ban Asian Fit Brille, die genau richtig auf Ihrem Gesicht sitzt und verhindert, dass sich Ihre Wangen und die Brille berühren. 

 

Viele Metallfassungen haben zum Beispiel einstellbare Nasenpads, die Sie so anpassen können, dass die Brille auf jeder Seite Ihrer Nase richtig sitzt. Bestimmte Metallfassungen können einen Nasensteg von bis zu 11 mm haben. Die Maße für Brillen mit asiatischer Passform sind in der Regel niedriger als die der Standardpassform, variieren jedoch von Brille zu Brille. 

 

Aber lassen Sie sich von all diesen Zahlen nicht davon abhalten, sich eine trendige und coole Brille mit asiatischer Passform zuzulegen. Werfen Sie einen Blick auf unsere Größentabelle und unseren Leitfaden oder wenden Sie sich an Ihren Optiker vor Ort, um die richtige Rahmengröße für Sie zu finden. 

 

Brauchen Sie eine Brille mit asiatischer Passform?

 

Wenn Sie asiatischer Herkunft sind, einen niedrigen Nasenrücken, breite und flache Gesichtszüge oder hohe Wangenknochen haben, dann ist eine Brille mit asiatischer Passform höchstwahrscheinlich genau die richtige Brille für Sie. 

 

Sehen Sie trendy aus mit einer asiatisch passenden Brille oder einer Sonnenbrille mit niedrigem Nasensteg, die passt, und vermeiden Sie es, alle 2 Sekunden seufzen zu müssen, wenn sie versucht, aus Ihren Augen zu entkommen, oder Ihre Sicht zu beschlagen, weil sie zu dicht an Ihrem Gesicht sitzt.

 

 

 

Fazit

 

Fällt es Ihnen also schwer, zu verhindern, dass Ihre Brille die Nase hinunterrutscht, Ihre Wimpern ständig über die Gläser streichen oder Ihre Schläfen zwischen den Gläsern eingeklemmt werden? 

 

Liegt es an Ihren besonderen Gesichtszügen? Vielleicht haben Sie einen niedrigen Nasenrücken, hohe Wangenknochen oder ein breiteres Gesicht. Wenn eines dieser Merkmale es Ihnen erschwert, eine bequeme Brille zu finden, sollten Sie eine Brille mit asiatischer Passform in Betracht ziehen.

 

Was bedeutet asiatische Passform? Nun, diese besonderen Brillen sind speziell für Menschen mit flachen Gesichtszügen oder einem niedrigen Nasenrücken konzipiert. Die Fassungen für Brillen mit asiatischer Passform haben einen dickeren Nasenrücken, kürzere Gläser und bieten sogar gebogene Bügel, um einen bequemen Sitz zu gewährleisten.

 

Bei SmartBuyGlasses sind Sie an allen Fronten gut aufgehoben! Im Optikerzentrum und in unserem Blog finden Sie alle Informationen, die Sie über Brillen mit asiatischer Passform brauchen.

Lassen Sie uns auf Twitter & Facebook wissen, ob Sie Ihre Lieblingsbrille mit asiatischer Passform gefunden haben!